Bet­ti­na Baur Male­rei und Gra­fik

 … Lebt und arbei­tet heu­te in Ammer­buch / Brei­ten­holz.

1987 ent­schied sie sich zuerst für die Aqua­rell­ma­le­rei.

Seit 2009 über­wie­gend Zeich­nun­gen und Druck­tech­ni­ken.

 Bet­ti­na Baur prä­sen­tiert  Arbei­ten in der Druck­tech­nik über­wie­gend Radie­run­gen, die­se sind meist in redu­zier­ter Farb­ge­bung gestal­tet.

Radie­rung abge­lei­tet vom Latein ‑rada­re- (kratzen,wegnehmen, ent­fer­nen)  wird die künst­le­ri­sche Druck­gra­fik im Tief­druck genannt. Dabei wer­den die ent­nom­me­nen und die ange­rau­ten Stel­len einer  Druck­plat­te, bei mir zumeist Zink, ein­ge­färbt und gedruckt. Vie­le mei­ner Bil­der sind Gedan­ken, Begeg­nun­gen und  Erleb­nis­se von Rei­sen, wobei ich nicht zuletzt Land­schaf­ten redu­zie­re oder abs­tra­hie­re, meis­tens ver­wen­de ich die Strich­ät­zung und  Zucker­tu­sche damit kom­me ich mei­nen zeich­ne­ri­schen Impul­sen am nächs­ten und zusam­men mit einer Chi­n­acol­la­ge wird eine beson­de­re Tie­fe erzeugt.