Kon­takt zu Iris Gro­ebe

E‑Mail: i.groebe@gmail.com
Home­page: www.iris-groebe.de

Gebo­ren 1950 in Rem­scheid.

Stu­di­um Bio­lo­gie und Geo­gra­phie.

Arbei­tet seit 1990 als freie Künst­le­rin.

1995 — 2005 Vor­sit­zen­de der Künst­ler­ver­ei­ni­gung Ammer­buch

Künst­le­ri­sche Aus­bil­dung: Mal­schu­le Caro­la Dewor, Stu­di­en bei Prof. Fri­do Hoh­ber­ger, Prof. Man­fred Schweiss, Ger­hard Feuch­ter, Rudi Weiss. Schwer­punkt: Male­rei, Kera­mik bei Mer­ja Hell­s­tén.

  • 1993
    GA Kel­ter Ent­rin­gen
    EA Buch­hand­lung und Gale­rie Schramm, Mös­sin­gen
    Kel­ter Ammer­buch Ent­rin­gen: GA mit Gise­la Weg­ner
  • 1994
    Kli­nik Wie­sen­tal
    EA Schaich­hof, Holz­ger­lin­gen
  • 1995
    Hotel Resi­dence Rot­ten­burg
  • 1996
    GA Pro­jekt “Kunst im Dorf”, Tübin­gen-Unter­je­sin­gen
    EA Rat­haus Bodels­hau­sen
  • 1997
    GA “Süd­west­deut­scher Aqua­rell­preis”, Völk­lin­gen
    EA Gale­rie INTEGRATA, Tübin­gen
    GA mit Chris­ti­ne Ben­der, Kel­ter in Ammer­buch-Ent­rin­gen
    Rat­haus Mös­sin­gen mit Chris­ti­ne Ben­der
  • 1998
    GA GEDOK Reut­lin­gen im Kom­mu­na­len Rechen­zen­trum
    EA FORUM Bodels­hau­sen
    Mal­vor­füh­rung FORUM Bodels­hau­sen
    GA Böb­lin­ger Kunst­ver­ein in Sömmerda/Thüringen
  • 1999
    GA GEDOK Reut­lin­gen in Balingen
    Zahn­kli­nik Tübin­gen
    GA GEDOK Reut­lin­gen in der Klos­ter­kir­che, Pful­lin­gen
    GA mit Gisel­la Codara, KULTURHALLE Tübin­gen
    Stadt­spar­kas­se Rem­scheid
  • 2000
    GA mit Gisel­la Codara, KULTURHALLE Tübin­gen
  • 2001
    Daim­ler­Chrys­ler, Ber­lin
    GA Böb­lin­ger Kunst­ver­ein, “Flug­bil­der — Flug­ob­jek­te”
  • 2005
    Lothar-Christ­mann-Haus, Stutt­gart Hof­feld
  • 1993 — 2002
    GA der Künst­ler­ver­ei­ni­gung Ammer­buch

EA: Ein­zel­aus­stel­lung
GA: Gemein­schafts­aus­stel­lung