1946
Gebo­ren in Ent­rin­gen, Kreis Tübin­gen,
lebt und arbei­tet in Ent­rin­gen.

1978 – 1991
Kur­se für bild­ne­ri­sches Gestal­ten mit Stein und Ton Ken­nen­ler­nen und Ver­tie­fen ver­schie­de­ner Tech­ni­ken (Aqua­rell, Koh­le, Öl sowie Radie­run­gen) an der Volks­hoch­schu­le Tübin­gen.

1989
Grün­dungs­mit­glied der Künst­ler­ver­ei­ni­gung Ammer­buch.

Ab 1990
Auto­di­dak­ti­sches Arbei­ten und Expe­ri­men­tie­ren mit ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en, Ent­wick­lung von Col­la­gen.

Teil­nah­me an den Jah­res­aus­stel­lun­gen der KV Ammer­buch sowie diver­se Ein­zel­aus­stel­lun­gen.

Kon­takt zu Lui­se Nill: luise@nillweb.de